AdSense-Einnahmen mit der +1-Schaltfläche steigern!?

Seit ein paar Tagen habe ich eine Adsense-Mail in meinem Posteingang, die mich zugegeben am Anfang etwas ratlos gemacht hat. Schon der Titel lässt Freiraum für Interpretationen, da heißt es nämlich: Steigere Deine AdSense-Einnahmen mit der +1-Schaltfläche.

Das Google seine +1-Schaltfläche pushen möchte ist ja OK, aber solche Aussagen sind dann doch etwas gewagt. Die Begründung für den Mail-Titel hat Google natürlich auch parat:

Durch die +1-Empfehlungen werden Deine Seiten in der Google-Suche hervorgehoben. Dies kann zu einer Erhöhung der CTR für Anzeigen und organische Suchergebnisse führen.

Was das ganze aber mit Adsense zu tun hat, erschließt sich mir nicht so ganz. Vielmehr könnte es Adwords-Nutzer helfen, dass mehr Besucher auf die Anzeige klicken. Google gibt auch hierfür ein Beispiel:

Maria gibt auf einer Website einer Verkaufsseite für einen praktischen Laptop-Halter +1. Wird jetzt eine Suchanzeige mit derselben URL geschaltet, kann ihr Freund Stefan diese Anzeige mit dem Hinweis sehen, dass Maria und 28 weitere Personen dieser Anzeige +1 geben.

Natürlich provitiert auch der Website-Betreiber der Adsense einsetzt dadurch indirekt, da die Chance das jemand die Anzeige klickt wahrscheinlich erhöht wird. Letztendlich muss man aber abwarten bis Zahlen auftauchen. Immerhin könnte Google so aber wirklich eine Konkurrenz für Facebook werden.

Kommentare
Hinterlasse deine Meinung »
Dein Name
Deine Email Adresse
Deine Meinung