Adsense: Link-Blöcke: Überarbeitet und verbessert

Wie heute ein Newsletter mitteilte, wurden die Link-Blöcke in Google Adsense überarbeitet:

Beim Anzeigenformat „Link-Block“ wird eine Liste von Themen angezeigt, die für den Content einer Seite relevant sind. Klickt ein Nutzer auf eins dieser Themen, wird eine Seite mit entsprechenden Anzeigen geöffnet, die euch bei jedem gültigen Klick Geld einbringen. Viele Publisher haben schon erkannt, dass Link-Blöcke eine vergleichbare Monetisierung wie Anzeigenblöcke erzielen und zugleich eine stärker integrierte Nutzererfahrung bieten.

Auch soll die Zuordnung der Themen nun intelligenter sein. Im Newsletter wird von den Linkblöcken richtig geschwärmt. Ich persönlich sehe sie meistens aber als Navigationstäuschungen verbaut. Naja, so lange der Besucher klickt, verdienen ja beide Seiten 😉

Kommentare
Hinterlasse deine Meinung »
Dein Name
Deine Email Adresse
Deine Meinung