Bei Ecato tut sich was

Ganze vier Mitteilungen versendete Ecato im Paket und zeigt damit, dass sich etwas tut. Zum einen wurde an einer neuen API gearbeitet, um Partnern künftig noch mehr Gestaltungsfreiheiten bei der Umsetzung ihres Marktplatzes zu geben.

Schon seit 16.12 gibt es mehr Kategorien in Produktwerbemitteln, dadurch sind im neuen Kategoriebaum nun deutlich mehr Kategorien zur Vorauswahl verfügbar.

Auch schon etwas älter ist die Nachricht vom 8.12, die mitteilt, dass man nun auch Unterkategorien den Oberkategorien vorziehen kann. Dies ist besonders für Nischenwebsites eine sehr gute Neuerung.

Die neuste und letzte Nachricht betrifft einen frisch gestarteten Wettbewerb, bei dem Entwickler aufgerufen sind, Shopping-Anwendungen für Websitebetreiber zu entwickeln und damit dauerhaft zu verdienen. Neben der Umsatzbeteiligung gewinnt der Entwickler des besten WordPress Plugins einen nagelneuen DELL XPS One 24 im Wert von rund 1500 EUR!

Wir sind gespannt, wie sich Ecato weiterentwickeln wird.

Kommentare
Hinterlasse deine Meinung »
Dein Name
Deine Email Adresse
Deine Meinung