BinLayer zahlt nun auch Banner-Views auf TKP-Basis

Unter anderem ist Usemax aktuell so beliebt, da hier Banner-Views auf TKP-Basis bezahlt werden. Zwar ist der TKP-Preis hier um einiges geringer, wie bei den klassischen Layern, dafür ist der Nervfaktor für den Besucher der Seite natürlich auch geringer. Nun zieht auch Bin-Layer nach und vergütet neben Layern nun auch Banner-Views auf TKP-Basis.

Ein Newsletter kündigt dazu an:

Die Banner arbeiten mit dem von uns sonst untersagtem PostView-Tracking und können in Kombination mit unseren üblichen Werbeformen genutzt werden. Im Gegensatz zu unseren LayerAds-Werbeformaten existiert keine Reloadsperre und kein Frequency Capping, jeder Aufruf des Banners ist gültig. Die einzige Einschränkung: Der Banner muss im sofort sichtbaren Bereich der Website positioniert sein (abhängig von der tatsächlichen Auflösung des Besuchers), ansonsten wird keine Werbung eingeblendet.

Aktuell steht nur das Format: 728x90px (Leaderboard-Banner) zu Verfügung. Hier zahlt BinLayer einen TKP von 0,20 €. Weitere Formate sollen aber noch folgen.

Natürlich muss man dieses neue Angebot auch mit anderen Anbietern vergleichen, und hier sieht Bin-Layer im Vergleich zu Usemax z.B. nicht sonderlich gut aus. Mit einer Differenz von 80 Cent (Usexmax zahlt einen TKP von 1 Euro) hat nämlich Usemax hier noch, zumindestens in Sachen Vergütung, die Nase ganz klar vorne.

Mal abwarten wie sich das entwickeln wird, als Ergänzung zu den Layern kann man aber so noch einmal einiges mehr mit Bin-Layer rausholen.

Kommentare
Hinterlasse deine Meinung »
Dein Name
Deine Email Adresse
Deine Meinung