Click-Through-Rate (CTR)

Übersetzt bedeutet Click-Through-Rate, kurz CTR, Klickrate. Dementsprechend ist die CTR eine Kennzahl im Internet-Marketing, welche die Anzahl der Klicks auf ein Werbebanner oder Sponsorenlinks im Verhältnis zu den gesamten Impressionen darstellt. Wird eine Werbung hundertmal angezeigt und dabei einmal angeklickt, beträgt die Klickrate 1%.

Ein Ziel der Publisher ist es, die Click-Through-Rate zu Erhöhen um so die Einnahmen zu steigern. Diese Steigerung der CTR kann beispielsweise über eine geschickte Einbindung der Werbung erreicht werden. Eine sehr hohe Click-Through-Rate kann auf einen Missbrauch hinweisen.

Unmittelbar entscheidend für eine hohe CTR ist auch das Werbemittel ansich. Spricht es den Besucher an, sodass er darauf klickt? Besonders beliebt sind aus diesem Grund auch kontextuelle Anzeigen, die passende Anzeigen in Abhängigkeit des Inhaltes auf der entsprechende Seite anzeigt. Denn ist ein Besucher auf einer Themenseite, wird er sich doch bestimmt auch für die relevante Werbung interessieren. Aber auch auffällige Bilder, nackte Haut und vieles mehr, kann einen Besucher anregen, auf den Banner zu klicken, oder eben nicht.

Kommentare
Hinterlasse deine Meinung »
Dein Name
Deine Email Adresse
Deine Meinung